Professionelle Reinigung seit 2006

Teppichwäscherei – Reinigung von losen Teppichen

Kategorie: Ratgeber | 09.05.2022

Mr. Cleaner Ratgeber Blog: Teppichwäscherei – Reinigung von losen Teppichen
  1. Die Kosten einer Reinigung von losen Teppichen
  2. Die Anfahrt und Abfahrt
  3. Die allgemeine Vorgehensweise bei der Reinigung von losen Teppichen
  4. Berber-, Schafswoll-, Orient-, China-, Nepal- und selbst geknüpfte Teppiche
  5. Flickenteppiche, deutsche Teppiche sowie Schmutzfangmatten
  6. Können alle Gerüche entfernt werden?
  7. Müssen Flecken schnellstmöglich gereinigt werden?
  8. Flecken durch Kaffee
  9. Flecken durch Rotwein
  10. Flecken durch Blut
  11. Flecken durch Urin
  12. Flecken durch Erbrochenes
  13. Flecken durch Kot
  14. Das Sprühextraktionsverfahren
  15. Wie erkenne ich eine professionelle Teppichreinigungsfirma?
  16. Welche weiteren Vorteile erhalte ich durch eine professionelle Teppichreinigung?

Eine regelmäßige Pflege sowie Reinigung sind nicht nur bei Teppichboden, sondern auch losen Teppichen notwendig. Ursache hierfür ist, dass jeder Teppich im Laufe der Zeit schmutzig wird. Wie schnell er schmutzig wird und Flecken bekommt, hängt von der Beanspruchung ab. Außerdem setzen sich auch Milben im Inneren des losen Teppichs an. Durch eine professionelle Reinigung wird mittels schonender sowie moderner Methoden tief sitzender Schmutz beseitigt.

Der Teppich sieht nach einer professionellen Teppichreinigung nicht lediglich sauber aus, sondern wirkt auch wie neu. Dadurch erhöht sich auch die Haltbarkeit des Teppichs, welcher nicht schon nach kurzer Nutzungsdauer ersetzt werden muss.

1. Die Kosten einer Reinigung von losen Teppichen

Der Preis einer Reinigung von losen Teppichen hängt essenziell von der Art sowie der Größe des Teppichs ab. Zur Kalkulation eines Preises benötigen von daher eine genaue Angabe der Größe des Teppichs. Gerne können wir Ihnen den Preis für die Reinigung Ihres Teppichs berechnen. Des Weiteren steht auch eine Preisliste zur Verfügung, mit der Sie den Preis ermitteln können.

Des Weiteren stehen eine Vielzahl an zusätzlichen und optionalen Dienstleistungen zur Verfügung:

  • Biologischer Mottenschutz
  • Das Reparieren der seitlichen Ränder, auch Teppichbekettelung genannt
  • Die Reparatur von Fransen
  • Das Rückgängigmachen von Farbausblutungen
  • Farbfrische Erscheinung durch Spezialemulsionen

Die Bezahlung kann sowohl bar oder via Überweisung erfolgen.

2. Die Anfahrt und Abfahrt

Bei vielen professionellen Reinigungsfirmen besteht die Möglichkeit, den losen Teppich auch zur Reinigung abzugeben und anschließend nach der Reinigung wieder abzuholen.

Soll die Abholung beauftragt werden, wird das in der Regel berechnet. Selbst das Aufrollen der losen Teppiche und das Hinlegen nach erfolgter Reinigung des losen Teppichs ist möglich. Viele professionelle Reinigungsfirmen bieten diesen Service sogar kostenlos an.

Die anfallenden Kosten für die An- sowie Abfahrt wird in der Regel je nach Gebiet individuell berechnet.

3. Die allgemeine Vorgehensweise bei der Reinigung von losen Teppichen

Vor Beginn der professionellen Teppichreinigung erfolgt eine Begutachtung des losen Teppichs auf Abnutzungen, Beschädigungen, spezielle Flecken sowie Schadingeffekte. Anschließend wird der Teppich mit einem Namen gekennzeichnet. Außerdem wird er ausgemessen. In Abhängigkeit des Materials kann auch ein Absaugen mit einem Bürstsauger erfolgen.

Die Reinigung der Rückseite des losen Teppichs erfolgt mit einer Hochdrucksprühextraktion mit bis zu 38 bar.

Anschließend ist das Einschäumen der Vorderseite an der Reihe. Hierzu wird ein Shampooniergerät verwendet. Das Ausspülen erfolgt wieder mit einer Hochdrucksprühextraktion und einem Druck von 38 bar.

Wenn es erforderlich ist, wird der lose Teppich mit Spezialmittel bei speziellen Flecken vorbehandelt. Außerdem kann eine Handwäsche der Fransen notwendig sein. Danach ist eine Trocknung notwendig, welche in einer Trockenkammer bei ca. 30 °C erfolgt. Die Trocknungszeit beträgt in Abhängigkeit der Teppichart und des Materials ca. 24 bis 48 Stunden.

Die Nachbehandlung wird mit einer Emulsion durchgeführt, die rückfettend ist. Anschließend wird der Flor erneut nach gebürstet und es erfolgt erneut ein Trocknen in einer Trockenkammer. Auch hier wird eine Dauer von ca. 24 Stunden beaufschlagt.

Haben Sie eine Nachbehandlung der Fransen beauftragt, kann der Teppich mit einem biologischen Mottenschutz versehen werden.

Der Reinigungsprozess ist nach der Trocknung vollendet. Anschließend wird jeder Teppich einer Endkontrolle unterzogen. Besteht der Teppich die Endkontrolle, wird er Ihnen wieder angeliefert oder kann von Ihnen abgeholt werden.

4. Reinigung von Berber-, Orient-, Nepal-, Schafswoll-, China- sowie selbst geknüpften Teppichen?

Die Teppiche werden vorerst beidseitig durch den Einsatz eines Bürstsauger abgesaugt. Anschließend wird durch den Einsatz eines Spezialshampoos die Rückenseite shampooniert. Dies trifft nicht auf Teppiche zu, die ein Unterspannmaterial besitzen. Bei solchen Teppichen erfolgt lediglich eine Sprühextraktion.

Nach dem Shampoonieren wird mit ca. 38 bar eine Hochdrucksprühextraktion durchgeführt. Dann wird die Vorderseite shampooniert. Durch das Shampoonieren wird der Schmutz aufgeweicht. Entfernt wird der Schmutz nun mit einer Sprühextraktion.

Bei Bedarf werden durch Fransenhandwäsche sowie Spezialmitteln vorbehandelt.

Nachdem der Schmutz entfernt wurde, wird der Flor nach gebürstet. Anschließend erfolgt eine Trocknung in einer Trockenkammer. Hierbei beträgt die Temperatur ca. 30 °C. Die erforderliche Trocknungszeit liegt bei ca. 24 bis 48 Stunden.

Der Teppich wird anschließend mit einer Emulsion, die rückfettend ist, nachbehandelt. Der Flor wird erneut nach gebürstet und der Teppich wird nochmals in einer Trockenkammer für bis zu 24 Stunden getrocknet. Nach der Trocknung werden die Fransen nachbehandelt. (Siehe Blog: "14 Fragen und Antworten wenn Sie Ihren Teppich reinigen lassen wollen")

5. Flickenteppiche, deutsche Teppiche sowie Schmutzfangmatten

Diese Art von Teppich wird vorerst beidseitig mit einem Bürstsauger abgesaugt. Anschließend wird die Rückseite mithilfe ca. 38 bar Druck mittels Hochdrucksprühextraktion gereinigt. Danach wird die Vorderseite shampooniert, wodurch die Verschmutzung aufgeweicht wird. Anschließend wird erneut mit der Hochdrucksprühextraktion der Schmutz entfernt.

Bei Bedarf werden Flecken mit der Fransenhandwäsche sowie Spezialmitteln vorbehandelt.

Anschließend wird der Flor nach gebürstet und der Teppich in einer Trockenkammer bei ca. 30 °C für etwa 24 Stunden getrocknet. Nach dem Trocknen wird der Teppich mit einer Emulsion, die rückfettend ist, nachbehandelt. Anschließend wird der Flor erneut nach gebürstet und wieder in der Trockenkammer für ca. 24 Stunden getrocknet.

6. Können alle Gerüche entfernt werden?

In einigen Fällen besitzt der Geruch eine so starke Intensität, dass eine konventionelle Teppichreinigung nicht ausreicht. Gerüche, bei denen dies zutrifft, sind bspw. Brand-, Feuchtigkeits-, Schimmel-, Verwesungs-, Nikotin, Tier- oder Uringerüche. Bei diesen Gerüchen ist oft eine Ozonreinigung notwendig. Gerne beraten wir Sie näher dazu.

7. Müssen Flecken schnellstmöglich gereinigt werden?

Es sind Flecken, die durch bestimmte Flüssigkeiten, welche Gerbsäure enthalten, verursacht werden, bei denen es sich empfiehlt, insbesondere bei bestimmten Teppicharten, möglichst schnell einen professionellen Teppichreiniger aufzusuchen.

Zu diesen Flüssigkeiten gehören insbesondere Kaffee, Tee sowie Cola. Diese lassen sich bei bestimmten Teppicharten nicht vollständig entfernen. Insbesondere Teppiche aus Naturfaser, wie zum Beispiel Baum- sowie Schurwolle, sind hiervon betroffen.

Selbst durch die Behandlung mit speziellen Fleckenentfernen werden die Flecken nicht vollständig entfernt, wenn die Teppiche bereits verfärbt sind. Die Qualität des Ergebnisses hängt essenziell von der Zeit und Wirkdauer eines solchen Flecks ab. Professionelle Reinigungsunternehmen besitzen langjährige Expertise, um auch hartnäckige Flecken schnellstmöglich zu entfernen.

Teppichbodenreinigung bei Flecken im Büro vorher

Reinigung von Schmutz und Flecken auf einem Büroteppich

Gründliche Reinigung und Entfernung von Schmutz und Flecken auf dieser Teppichfläche in einem Bürogebäude. Der Teppich wurde zwar regelmässig gereinigt aber die Verschmutzungen nach dem Auszug waren enorm.

8. Flecken durch Kaffee

Kaffeeflecken lassen sich in der Regel nur abschwächen. Nach einer professionellen Behandlung erhalten diese eine hellbraune Optik und sind weiterhin wahrnehmbar. Bei Kunstfasern, wie zum Beispiel Polyamid, sind Kaffeeflecken durch die korrekte Dosierung von Wasserstoffperoxid noch zu entfernen. Bei Wollfasern, wie zum Beispiel Nepal- oder Berberteppiche sowie bei Polstermöbeln kann man ebenfalls Wasserstoffperoxid verwenden. Hierbei besteht jedoch ein sehr großes Risiko, dass die behandelte Stelle heller als der Rest des Teppichs wird.

9. Flecken durch Rotwein

Unabhängig ob Synthetikteppich oder Wollteppich, Flecken durch Rotwein können mithilfe von Spezialmitteln mit hoher Wahrscheinlichkeit beseitigt werden. Nur in seltenen Fällen färbt der Rotweinfleck nach. In dem Fall kann dieser nur abgeschwächt werden. Bei qualitativ hochwertigen Seiden- sowie Perserteppichen besteht die Möglichkeit, dass, wenn die Flecken durch eine normale Reinigung nicht entfernt werden können, der Teppich vollständig entfärbt und wieder eingefärbt werden kann. Die Kosten hierfür liegen bei ca. 250 bis 1000 €.

10. Flecken durch Blut

Durch den Einsatz von Wasserstoffperoxid kann Blut aus dem Teppich in der Regel entfernt werden. Häufig ist eine zweimalige Reinigung notwendig, um die Blutflecken vollständig zu entfernen.

11. Flecken durch Urin

In der Regel können Urinflecken nicht vollständig entfernt. Hat sich der Uringeruch erst einmal festgesetzt, lässt es sich ebenfalls nicht vollständig beseitigen. Auch nicht durch eine Spezialbehandlung

12. Flecken durch Erbrochenes

Flecken, die durch das Erbrechen entstanden sind, können normalerweise beseitigt werden. Es kann jedoch vorkommen, dass durch die Magensäure, welches sich in dem Erbrochenem befindet, ein Fleck mit hellbrauner Farbe übrig bleibt. Zur Entfernung des Geruchs ist entweder eine Ozonbehandlung notwendig oder spezielle Geruchskiller für Erbrochenes. (Siehe Blog: "Hilfe im Notfall! Erbrochenes auf Sofa und Teppich entfernen")

13. Flecken durch Kot

In Abhängigkeit des Materials können Flecken durch Kot zumindest abgeschwächt, in vielen Fällen aber auch vollständig beseitigt werden. Der Geruch durch Kot ist jedoch in jedem Fall vollständig entfernbar.

14. Das Sprühextraktionsverfahren

Beim Sprühextraktionsverfahren wird der lose Teppich mithilfe von einem Sprühextraktionsmittel eingeweicht. Dadurch arbeitet sich das Reinigungsmittel bevor die Sprühextraktion beginnt, in die Fasern des Teppichs ein. Dadurch wird das Ergebnis der Reinigung spürbar verbessert. Der Teppich wird nach einer Dauer von 15 Minuten mittels Sprühextraktionsgerät sowie zusätzlichem Reinigungsmittel, gereinigt. Es wird der Aufsatz über den Teppich gezogen, während parallel Reinigungsmittel in den Teppich gepresst und in einem Vakuum wieder abgesaugt wird.

Es kommen bei der losen Teppichreinigung in Abhängigkeit der Teppichart unterschiedliche sowie spezielle Bürstenwalzen als Aufsatz für die Sprühextraktion zum Einsatz. Die Verwendung von speziellen Bürstenwalzen wirkt sich positiv auf das Reinigungsergebnis aus. Bei einer traditionellen Sprühextraktion ohne speziellen Bürstenwalzen werden bei Weitem nicht die Reinigungsergebnisse erzielt.

Das Sprühextraktionsverfahren ist vor allem bei sämtlichen Flormaterialien, verklebten, losen sowie gespannten Teppichböden mit Grundgewebe oder synthetischen Trägern geeignet. Es wird warmes Wasser bei der Sprühextraktion verwendet, um Öl- sowie Fettsubstanzen effizienter zu lösen.

Bei uns werden erfahrene Teppichreiniger, -restaurateure sowie -handwäscher beschäftigt, die sich mit einer Vielzahl an verschiedenen Reinigungsmethoden für verschiedene Teppicharten auskennen. Bei der Reinigung von losen Teppichen werden lediglich gesundheits- und umweltschonende Reinigungsmittel eingesetzt.

15. Wie erkenne ich eine professionelle Teppichreinigungsfirma?

Es werden die Besonderheiten der unterschiedlichen Teppicharten von einer professionellen Teppichreinigungsfirma berücksichtigt. Bei einer empfindlichen Teppichart sind besonders naturfreundliche Reinigungsmittel sowie -techniken einzusetzen, damit spezifische Anforderungen exakt berücksichtigt werden können. Des Weiteren bietet eine professionelle Teppichreinigungsfirma eine ausführliche sowie professionelle Beratung an.

Ein unverbindliches Angebot versteht sich von alleine. Des Weiteren werden von professionellen Reinigungsfirmen Festpreise angeboten, die nicht nur ein Komplettpreis darstellen, sondern keine zusätzlichen Kosten beinhalten. Die Festpreise sollten entsprechend den individuellen Anforderungen von Ihnen und Ihrem Teppich bestimmt werden können.

Es versteht sich von alleine, dass eine professionelle Reinigungsfirma durch regelmäßige Reinigung Ihren Teppich dazu verhilft, über eine lange Nutzungsdauer die perfekte Form beizubehalten.

Selbstverständlich achtet eine professionelle Reinigungsfirma auch darauf, dass der Teppich nach einer Teppichreinigung sorgfältig verpackt wird. Professionelle Teppichreinigungen verpacken den Teppich sogar so gut, dass dieser in der Verpackung einige Zeit gelagert werden könnte. Diese Verpackungen eignen sich unter anderem auch ideal für einen bevorstehenden Umzug.

16. Welche weiteren Vorteile erhalte ich durch eine professionelle Teppichreinigung?

Mit dem Fachwissen einer professionellen Teppichreinigungsfirma erstrahlt Ihr Teppich unter einem ganz neuen Licht. Dabei erhält nicht nur der Boden eine frische Optik. Auch auf was Wohnklima übt die professionelle Teppichreinigung einen positiven Einfluss aus.

Zum vollständigen Trocknen benötigt ein loser Teppich in Abhängigkeit des Belüftungszustands sowie der Größe ca. 24 bis 48 Stunden. Es sollte entsprechend die Dauer einkalkuliert werden. Der Preis für eine Reinigung von losen Teppichen hängt essenziell von der Größe, dem Verschmutzungsgrad sowie dem Material des Teppichs ab. Es macht für uns keinen Unterschied, wie groß der lose Teppich ist – Wir reinigen sie alle.



In 60 Sekunden zum unverbindlichen Angebot
Allgemeine Reinigung
Fensterreinigung
Teppichreinigung
Polsterreinigung

Ihre Vorteile

Zum Wunschtermin

Einmalig & kurzfristig

Wir stellen das Material

Keine Anfahrtskosten

Inkl. aller Kosten

×
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.