Professionelle Reinigung seit 2006

Einmalige Putzhilfe gesucht – Achtung vor schwarzen Schafen

Kategorie: Ratgeber | 18.07.2022

Mr. Cleaner Ratgeber Blog: Einmalige Putzhilfe gesucht – Achtung vor schwarzen Schafen
  1. Wie kann mir eine Putzhilfe helfen?
  2. Schwarzarbeit ist illegal
  3. Was gehört zu einer guten Grundreinigung?
  4. Vorab die richtigen Fragen stellen

Ein gründlicher Hausputz wäre dringend nötig, aber Ihnen fehlt die entsprechende Zeit oder Motivation? Dann wäre eine professionelle Putzhilfe vielleicht die Lösung für Sie. Zu festen Preisen und Zeiten können einmalig oder regelmäßig die gewünschten Dinge gesäubert werden. Warum also nicht auf diese Hilfe zurückgreifen?

Wer im Internet nach einer Putzhilfe sucht, wird schnell fündig. Nur wenige Klicks sind erforderlich, und schon ist die Hilfe angefordert. Bei ähnlichen Stundenpreisen werden viele verschiedene Zahlungsmöglichkeiten angeboten. Dabei ist es nicht immer einfach, die seriösen von den unseriösen Angeboten zu unterscheiden. Die Unterschiede stecken dabei häufig im Detail. Daher zeigen wir Ihnen hier einige Punkte auf, die Sie beachten sollten.

1. Wie kann mir eine Putzhilfe helfen?

Es gibt viele Möglichkeiten, wie eine Putzhilfe Sie entlasten kann. Daher ist es zunächst sinnvoll, sich Aufgaben zu überlegen, für die Ihnen die Zeit oder eventuell auch die Lust fehlt, die aber regelmäßig erledigt werden sollten. Anhand dieser Liste können Sie dann vorab für sich selber einschätzen, wie viel Zeit Ihnen das Abgeben dieser Arbeit pro Woche oder Monat erspart.

Es fängt an bei der wöchentlichen Reinigung, kann aber auch spezielle Aufgaben wie Teppich- oder Polsterreinigungen enthalten. Wenn Sie für sich entschieden haben, welche Aufgaben das sein sollen, können Sie am Besten nach einem geeignetem Partner suchen.

2. Schwarzarbeit ist illegal

Vor allem bei Firmen sollten Sie davon ausgehen können, dass es sich hierbei nicht um eine illegale Beschäftigung handelt. Bei privaten Angeboten wird dies oft nicht direkt erkennbar. Schwarzarbeit ist in Deutschland illegal und kann neben Bußgeldern auch Haftstrafen nach sich ziehen. Wollen Sie sich also vor dem Vorwurf der Schwarzarbeit schützen, sollten Sie lieber auf Firmen/Dienstleister statt auf Einzelpersonen zurückgreifen.

Ein weiterer Vorteil ist in diesem Zusammenhang der Versicherungsschutz. Haben Sie über eine Firma eine Reinigungskraft gebucht und bezahlt und geht während der Reinigungsarbeiten beispielsweise etwas zu Bruch, sollte es sich um einen versicherten Schaden handeln und Sie über die Firma Ersatz/Geld bekommen.

wachs_entfernen_vorher

Entfernen von Kerzenwachs auf dem Holzboden

Hier ist Kerzenwachs auf den Holzboden gelaufen. Auch wenn es vllt schön aussieht, sollte man es nicht so lassen und entfernen. Mit einem Plastikschaber lässt sich der grobe Schmutz leicht entfernen und anschließen aufsaugen.

3. Was gehört zu einer guten Grundreinigung?

Eine gute Grundreinigung sollte natürlich die vorgegebenen Räume saugen. Und nicht nur die Teppiche, sondern – sofern möglich – natürlich auch die Flächen darunter. Gleiches gilt für Schränke. Gehören diese zu den Sachen die gesäubert werden müssen, umfasst das nicht nur die Schränke selbst, sondern auch die Bereiche darüber und darunter.

In Badezimmer und Küche müssen natürlich neben den Fliesen und Fugen auch die Armaturen gereinigt und von eventuellen Kalkresten befreit werden. Zudem sind auch die Fenster Teil einer guten Grundreinigung. Dies bezieht sich sowohl auf die Innen- als auch auf die Außenrahmen.

Diese Punkte sollten mindestens erfüllt werden können. Umfasst die Beschreibung des Anbieters deutlich weniger Positionen, sollten sie eventuell ein alternatives Angebot in Betracht ziehen. (Siehe Blog: "10 Fragen und Antworten rund um das Thema der Grundreinigung")

4. Vorab die richtigen Fragen stellen

Um einer späteren Unzufriedenheit vorzubeugen, sollten Sie vorab einige Fragen stellen, bevor Sie sich für eine Putzhilfe entscheiden. Fragen Sie insbesondere nach Referenzen, und welche Leistungen im Preis inbegriffen sind. Haben Sie Allergien, Tiere oder kleine Kinder im Haus, sollten Sie auch nach den Reinigungsmitteln fragen, die verwendet werden.

Sollen einige Räume nicht betreten werden, müssen Sie auch dies unbedingt vorab klären. Gleiches gilt für die Frage, wie die Räumlichkeiten betreten werden. Händigen Sie einen Schlüssel aus oder werden Sie selbst vor Ort sein und die Putzhilfe hereinlassen? Planen Sie feste Termine oder eher sporadische Reinigungen?

Wenn Sie alle diese Aspekte berücksichtigen, sollte einer erfolgreichen und für Sie zeitsparenden Zusammenarbeit mit einer Putzhilfe Ihrer Wahl nichts mehr im Wege stehen. Genießen Sie die freigeworden Zeit und überlassen Sie die Reinigung anderen.



In 60 Sekunden zum unverbindlichen Angebot
Allgemeine Reinigung
Fensterreinigung
Teppichreinigung
Polsterreinigung

Ihre Vorteile

Zum Wunschtermin

Einmalig & kurzfristig

Wir stellen das Material

Keine Anfahrtskosten

Inkl. aller Kosten

×
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.